Schlittenhunderennen: Bilder und Video vom Hundeschlittenrennen in Wallgau

Siberian Husky, Alaskan Malamute, Alaskan Husky, Grönland Hund und andere Hunde laufen um die Wette
Am 03.03.2013 sind wir mit Nachbarn und der Familie zum 24. Internationalen Schlittenhunderennen in Wallgau aufgeschlagen, das am 02.03 und 03.03. dort veranstaltet wurde. Wallgau liegt unweit von Garmisch-Partenkirchen. Das Wetter ist herrlich gewesen. Es müssen so 6 Grad plus gewesen sein. Mit Hundeschlittenrennen habe ich sonst nicht so viel am Hut und musste zuerst etwas Vokabular lernen. Der Fahrer des Hundeschlittens wird in der Fachsprache als Musher bezeichnet. Mushing steht für das Hundeschlittenfahren.

Veranstaltet wurde das Schlittenhunderennen von dem Fränkischen Schlittenhunde Sportclub, welcher für sich in Anspruch nimmt, der größte in Europa zu sein. Dennoch zählt der Sportclub nur so um die 200 Mitglieder. An dieser Stelle möchte ich dem Veranstalter noch ein großes Lob aussprechen für die schöne Zeit, die man beim Hundeschlittenrennen in Wallgau verbringen konnte. Es war wirklich ein tolles Erlebnis. Der Schutz der Tiere steht beim Veranstalter im Vordergrund. So wurde die eigentlich mit 14 km geplante Strecke auf 7,8 km verkürzt. Die Witterung war so warm und dadurch wäre die Belastung für die Hunde zu groß gewesen. Daran könnte sich manch ein Marathonveranstalter eine Scheibe abschneiden.

Seht euch die geschossenen Bilder an.

Siberian Husky

Bild vom Siberian Husky

Schlittenhunderennen Start

Den Start des Schlittenhunderennen bei einem 6er-Hundeschlitten beobachten

Schlittenhunderennen Ziel

Den Zieleinlauf des Schlittenhunderennen bei einem 6er-Hundeschlitten beobachten

Schlittenhunderennen Video

Schlittenhunderennen Video mit 2 Starts, 1 Zieleinlauf. Go, go, go…

Wer sich für die Gewinner des Hundeschlittenrennens interessiert, sollte auf der Verbandsseite des Deutschen Schlittenhundesport Verein e.V. vorbeischauen. Denn Gewinner wird es bei der Ansicht der zahlreichenPokale viele gegeben haben.

Pokale ohne Ende zur Ehrung. Die Hundeschlittenfahrer (Musher) konnten sich über zahlreiche Ehrungen freuen.

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.