Jul

4

2010

Einfaches Waffelrezept: Rezept zum süße Waffeln einfach selber backen im Waffeleisen

Abgelegt in Ernährung

Backrezept für fluffige Waffeln – Waffeln ohne Butter fettarm, kalorienarm
Es gibt kaum Einen, der keine Waffeln mag. Backrezepte gibt es demzufolge für Waffeln wie Sand am Meer und heute möchte ich euch mein Lieblingsrezept für fettarme Waffeln als Grundrezept für Abwandlungen vorstellen. Leckere Waffeln könnt Ihr mit diesem Rezept sehr einfach selber machen und wenn Ihr mal Gäste habt, dann ist eine leckere Waffel als Nachtisch immer gerne gesehen.



Für den Teig der Waffeln solltet Ihr 5 bis 10 Minuten einplanen und zum Backen der Waffelln weitere 10 Minuten. Für die Herstellung von dem Waffelteig kommt der Thermomix TM 31 von Vorwerk zum Einsatz mit dem man auch Kochen kann. Der Thermomix sollte in keinem Haushalt fehlen. Alternativ kann auch eine Küchenmaschine zum Einsatz kommen.

Zutaten für die Waffeln / Rezept für 4 Personen:
– 5 Eier
– 100 g Zucker
– 1 Prise Salz
– 125 g Mehl
– halbe Packung Backpulver
– 1 Packung Vanillezucker oder Mark einer halben Vanilleschote
– 30 ml Sahne
– Sonnenblumenöl zum Einfetten des Waffeleisens; alternativ Butter

Das Rezept für die Waffeln im Detail:

5 Eier in den Thermomix geben und 30 Sekunden bei Stufe 8 schlagen

Nun auf die Messer vom Thermomix den Rühraufsatz stecken. Anschließend 100 g Zucker und die Prise Salz geben. Dann 60 Sekunden bei Stufe 4 rühren. Jetzt könnt Ihr schon mal das Waffeleisen auf der höchsten Stufe erhitzen, damit der fertige Waffelteig nachher gleich gebacken werden kann.

In die Eier-Zucker-Masse gebt Ihr nun 125 g Mehl, die halbe Packung Backpulver und die Packung Vanillezucker (ersatzweise das Mark der halben Vanilleschote) und wenn Ihr mögt in Abwandlung zum Grundrezept Zimt oder etwas anderes hinein. Dann 45 Sekunden auf Stufe 3 rühren.

Anschließend kommen 30 ml Sahne dazu und nochmal 45 Sekunden auf Stufe 3 rühren. Fertig ist der Waffelteig

Waffeleisen mit Butter einfetten und den Waffelteig in das Waffeleisen geben. Vielen Dank an meine reizende Assistentin Alexandra 🙂

Nach 2 Minuten sind schon die leckeren süßen Waffeln fertig – ein Waffeltraum, den Ihr mit frischen Erdbeeren, Kirschen, Marmelade, Puderzucker oder Sahne essen könnt. Guten Appetit!

Ähnliche Beiträge:

5 Reaktionen zu “Einfaches Waffelrezept: Rezept zum süße Waffeln einfach selber backen im Waffeleisen”

  1. Mel, am 8. Juli 2010:

    Nichts geht über mit Liebe gemachte Waffeln in Herzform! Tolle Bilder!

  2. admin, am 8. Juli 2010:

    @Mel
    Danke dir!

    vg
    Maik

  3. Konny, am 4. März 2014:

    Köstlich! Wird der Waffelteig klassisch zubereitet, wie in diesem tollen Rezept, schmecken die Waffeln einfach am besten. Da durften meine Freundin und Ich gestern Abend wieder einmal feststellen. Danke dafür!

  4. Stef, am 9. März 2014:

    Bitte, WOFÜR braucht’s jetzt dafür n thermomix???

  5. admin, am 9. März 2014:

    @Stef
    Danke für den Kommentar. Oben steht, dass man auch eine Küchemaschine nehmen kann alternativ. Bei mir steht der Thermomix, warum soll ich den dann nicht nutzen?

    vg
    Maik

Einen Kommentar dazu schreiben: