Aug

3

2009

Wildlachs vom Grill: Schmackhaftes Rezept für Lachs vom Grill

Abgelegt in Ernährung

Alexandra war letztens beim Fisch Lurz für ein Beratungsgespräch, wofür wird nicht nicht verraten. Schaut euch doch die Seite von Alex an ;-). Von dem Fischhändler brachte Sie uns zum Grillen noch einen feinen Sockey Wildlachs aus Alaska mit. Alleine roh hat dieser Fisch schon eine schöne rote Farbe. Billig ist der Wildlachs nicht, aber der Geschmack ist einfach himmlisch. Vergesst billigen Fisch vom Discounter.

Ganz nebenbei: Mit so einem Wildlachs könnt Ihr sehr gut euren Bedarf an Omega3 Fettsäuren decken. Lachs hat so um die 1,5 – 1,9 g Omega3 Fettsäuren pro 100 g bei 13,6 g Fett pro 100 g. Der Eiweiß ist zu 19,9 g pro 100g im Wildlachs vorhanden. Der Tagesbedarf an Omega3 Fettsäuren wird mit ca. 0,4 g pro Tag angegeben und ist durch eine Wildlachs Mahlzeit leicht gedeckt.

Für Wildlachs gibt es bestimmt viele Rezpete. Nun heute stelle ich euch ein einfaches und schmackhaftes Wildlachs-Rezept mit Gemüse vom Grill vor.

Für den gegrillten Wildlachs benötigt Ihr:
– 2 Scheiben Wildlachs mit je 200 g
– Meersalz
– frischer Dill
– Olivenöl
– Fenchel, Champignons, Auberginen, Zucchini für Grillgemüse

Der Wildlachs wird hauptsächlich auf der Hautseite gegrillt. Beim Grillen seht Ihr von aussen wie der Anteil des gegarten Fisches immer weiter nach oben steigt. Wenn Ihr noch so 0,5 cm rohen Fisch oben seht, dann grillt Ihr die Fleischseite noch kurz. Die Grillzeiten sind 6 bis 7 Minuten für die Hautseite und 1 Minute für die Fleischseite. Vor dem Grillen salzt Ihr den Fisch auf beiden Seiten und legt beim Grillen frischen Dill auf den Wildlachs.

Während Ihr den Fisch grillt, könnt Ihr leckeres Grillgemüse aus Fenchel, Champignons, Auberginen und Zucchini zaubern. Das Gemüse vor dem Grillen mit etwas Öl bestreichen. Das Grillgemüse dauert 2 Minuten von jeder Seite. wie Ihr das Gemüse schneidet, könnt Ihr auf den nachfolgenden Bildern sehen.

Vor dem Grillen den Grill gut vorheizen. Bei mir kommt wie immer der Outdoorchef 570 MX zum Einsatz. Das Grillen erfolgt mittels Gusseisenplatte, welche ich kurz vor dem Auflegen des Fisches mit Olivenöl bestreiche.

Hier ein paar Bilder vom Grillen des Wildlachses:

Roher Wildlachs auf dem Gasgrill
Wildlachs auf dem heissen Grill

Wildlachs beim Grillen mit Grillgemüse
Wildlach nach 4 Minuten auf dem Grill mit Grillgemüse. Nun seht Ihr wie der gegarte Teil des Fisches nach oben steigt an den weissen Linien vorne.

Wildlachs wird auf der Fleischseite gegrillt
Grillen des Wildlaches auf der Fleischseite

Wildlachs auf dem Teller mit gegrilltem Gemüse
Gegrillter Wildlachs auf dem Teller mit Grillgemüse

Der gegrillte Wildlachs war echt super lecker!

Ähnliche Beiträge:

2 Reaktionen zu “Wildlachs vom Grill: Schmackhaftes Rezept für Lachs vom Grill”

  1. gentle.rocker, am 5. August 2009:

    Der Grill scheint ja wirklich gute Dienste zu leisten;) Ich mag Lachs auch sehr gerne – am liebsten mit Nudeln: Tagliatelle al Salmone.

  2. admin, am 5. August 2009:

    Mit dem Grill bin ich richtig zufrieden, wenn nur das Putzen nicht wäre 😉 Lachs mit Nudeln ist auch immer ein Hit.

    vg
    Maik

Einen Kommentar dazu schreiben: