Apr

25

2011

HTC Desire HD Smartphone im Test: Video und Tipps

Abgelegt in Technik

HTC Desire Smartphone überzeugt bei allen AnwendungenVor einigen Wochen stand ich den ganzen Smartphones noch etwas skeptisch gegenüber. Doch neugierig wie ich bin, wollte ich nun doch ein Smartphone haben. Ein Freund von Apple bin ich nicht und auchsonst ist nur Windows im Einsatz. Von früheren Erfahrungen wollte ich nicht wieder in die Windows-Apple-Falle tappen. Also entschiedlich mich für ein HTC-Handy, genauer ein HTC-Desire-HD mit dem schlanken Betriebssystem Android.

Technische Daten des HTC Desire HD:
– 1 Ghz Prozessor
– 768 MB Arbeitsspeicher
– 8 GB Speicherplatz
– Android-Betriebssystem
– 8 Megapixel Kamera
– 3,5 mm Standard-Klinke für Audio
– Bis zu 14,4 Mbit/S Download
– Display mit 480*800 px
– 164 g leicht
– Standby-Zeit angeblich im längsten Fall bei 17,5 Tagen
Insgesamt sehr gute Daten für ein Smartphone. Das HTC Desire HD reagiert auf Eingaben sehr prombt.

HTC Desire HD

HTC-Desire HD Bild

Testbericht: HTC Desire HD Test
Seit fast einem Monat nutze ich nun das HTC Desire HD und bin mit dem Smartphone sehr zufrieden. Der Empfang bei Telefonaten ist sehr gut und auch das Internet mit WLAN und dem Einwählen in das mobile Netz ist in MÜnchen und Umgebung die helle Freude. Übers Wetter, eMails, Aktien und das Neueste aus aller Welt bin ich mit diesem Smartphone schneller als mit dem Computer informiert. Bequem per Berührung kann durch das berühungsempfindliche Display alles direkt abgerufen werden. Eigentlich ist das HTC so selbsterklären, dass ich bisher die Bedienungsanleitung gar nicht benötigt habe.

Seht euch für eine Vorführung / Test des HTC Desire HD das Video an:

Besonders gut finde ich bei dem HTC Desire HD, dass ein Ladevorgang des Smartphones direkt über das USB-Kabel möglich ist. Somit kann auch unterwegs, privat oder geschäftlich dank Laptop das Handy geladen werden, ohne dass 2 Steckdosen notwendig sind. Wer z.B. öfters im Zug unterwegs ist, wird das zu schätzen wissen, da dort Steckdosen eher rar sind. Die Datenübertragung von geschossenen Bildern und gegrehten Videos ist sehr leicht. Beim Schießen von Fotos ist im Vergleich zu meiner professionellen Fotokamera allerdings doch einiges an Abstrichen zu machen. Die Kamera der HTC Desire HD benötigt länger. Man kann also nicht einfach abdrücken und hat ein Foto just im gleichen Moment, sondern halt erst eine Sekunde später.

HTC Desire HD schützen
Das Display empfehle ich mit einer Folie vor Kratzern zu schützen und auch aussen solltet Ihr das HTC Desire HD mit einer Schützhülle (bei der Recherche ist mir dabei der Begriff Handykondom das erste Mal untergekommen *grins*) schützen. Der beste Schutz für alle Gefahrensituationen des HTC Desire HD soll die Otterbox Defender sein.

HTC Desire HD Zubehör
Andere kaufen sich Taschen für Ihr HTC oder anderes Zubehör. Vor allem Speicherplatz ist interessant. Bisher gibt es Speicherkarten bis 32 GB für das HTC Desire HD. Sogar externe Tastaturen sind möglich. Achtet bei einer externen Tastatur darauf, dass QWERTZ da steht, denn einige Händler verkaufen auch in Deutschland englische Tastaturen und weissen nicht ganz eindeutig darauf hin.

HTC Apps: Android Market lässt keine Wünsche offen
Bevor ich mich entschied ein HTC zu kaufen, wägte ich meine Entscheidung zwischen Funktionalität, Anbindbarkeit, Geschwindigkeit und den verfügbaren Apps ab. Das HTC Desire HD wird mit dem Betriebssystem Android ausgeliefert. Windows-Anwendungen sind damit nicht direkt möglich. Dennoch gibt es zahlreiche Apps, die auch das Öffnen von Office Dokumenten von Windows ermöglichen. Eine Worddatei oder pdf-Datei kann selbst von Haus aus schon geöffnet und bertrachtet werden. Auch ein Windows-Exchange-Server ist sehr einfach anzubinden. Mit einem Exchange-Server ist es möglich am PC, per Web oder eben auch per Smartphone seine eMails zu betrachten und alles über den Exchange-Server abzugleichen. Ihr braucht also nicht zu überlegen, ob eine eMail schon beantwortet oder betrachtet wurde. Eine sensationelle Sache für mich. Wer also noch Apps für sein HTC benötigt, sollte mal im Android Market vorbeischauen.Bisher habe ich noch keine weitere App benötigt, doch die Auswahl ist wirklich riesengroß.

HTC Desire HD kaufen oder mit Vertrag
In meinem Fall habe ich das HTC Desire HD mit Vertrag gekauft, da am freien Markt der Preis doch zwischen 300 und 600 Euro liegt. Mit einem Vertrag erhaltet Ihr normalerweise eine Internetflatrate dazu. Eine Flatrate für die Nutzung des Internets ist aus meiner Sicht dringend zu empfehlen, denn schnell hat man mal vergessen das angewählte mobile Netzwerk zu deaktivieren und dann lauert die Kostenfalle. Die Tarife für das Handy liegen im Moment so zwischen 20 und 40 Euro. Wer die früheren Handytarife kennt, wird darüber nur lächeln, denn vor ein oder 2 Jahren konnte man für dieses Geld nur telefonieren.

Habt Ihr auch ein HTC Desire HD oder ein anderes Smartphone? Schreibt einen Kommentar.

Ähnliche Beiträge:

10 Reaktionen zu “HTC Desire HD Smartphone im Test: Video und Tipps”

  1. Gitta, am 2. Mai 2011:

    Ich habe selbst noch kein HTC Desire HD. Aber vielleicht hole ich mir ja noch eins. Die Möglichkeiten, die man mit so einem Smartphone hat, sind wirklich toll. Das Vorführ-Video ist echt gut geworden. 😉

  2. admin, am 2. Mai 2011:

    @Gitta
    danke Dir. Das HTC macht echt Fun. Binde es immer ins WLAN ein und so kann man das auch als Computerersatz nutzen. Bis die olle PC- / Laptop-mühle hochgefahren ist, habe ich im HTC meine Infos im Internet meist schon lange gefunden 🙂

  3. Gitta, am 2. Mai 2011:

    Kann ich mir gut vorstellen, dass man mit so einem modernen Gerät viel „Fun“ haben kann. Mit Computer kenne ich mich leider nicht so gut aus, aber mein alter PC braucht eine halbe Ewigkeit, bis der mal hochgefahren ist. Wenn das mit einem Smartphone wirklich besser klappt, werde ich mir demnächst vielleicht wirklich eins besorgen.

  4. admin, am 2. Mai 2011:

    @Gitta
    Jepp, antworte dir gerade via HTC 😉

  5. Gitta, am 3. Mai 2011:

    Mann o Mann! Da komme ich ja immer mehr in Versuchung…

  6. Mel, am 11. Mai 2011:

    Das HTC Desire HD steht für Freiheit, Mobilität und Flexibilität. Wer möchte ein solch tolles Gerät denn nicht besitzen?

  7. admin, am 14. Mai 2011:

    @Mel
    Also ich lerne immer mehr Leute kennen, die von einem iphone auf ein HTC umsteigen möchten. Das HTC ist einfach besser und das Zubehör billiger. Zudem lässt es sich einfacher an den PC anschließen.

Einen Kommentar dazu schreiben: